23.03.2018
Der Kanzelaltar

An der Nordseite stand die 1690 gefertigte Kanzel, die heute über dem Altar zu sehen ist.     Der Altar selbst zeigte drei biblische Sze­nen, von denen noch zwei, die Abendmahlsdar­stellung in der Predella und das Himmelfahrts­bild mit seiner Umrahmung oben, als Teile des heutigen Altaraufbaus erhalten geblieben sind. Das große Mittelbild war die Kreuzigungs­darstellung, die heute an der südlichen Wand hängt.     Im Hintergrund ist die Stadtsilhouette von Uebigau zu sehen, womit der Maler das Kreuzigungsgeschenen als ein nicht nur geschichtliches, sondern auch für uns bedeut­sames Ereignis in einen direkten Bezug zum Betrachter bringt.