Seit November 2019 vertreten die Gemeinde im Gemeindekirchenrat:

Marlies Behrend, Wiebke Bönitz, Petra Czeschka, Karina Kammer (stellv.) , Eileen Krause, Ilse Kühn (stellv.), Angela Reiniger, 

Lutz Antoni, Thomas Gabriel, Andreas Lutze (stelv.),  

Pfarrer Ingolf Walther (stellv. Vorsitzender)

Ralf Hellriegel (Vorsitzender)

 

Der Gemeindekirchenrat bei der Arbeit!!

Die nächsten Sitzungstermine für 2019 sind: 

20. Januar 2020 udn 17. Februar 2020

Bericht aus dem Gemeindekirchenrat:

Aus dem Protokollbuch…vom Oktober 2019..

Pfr. Walther zog anlässlich des Besuches des Regionalbischofs, Dr. Schneider,  im Oktober 2019 ein Resümee seiner Dienstzeit ab Dezember 1998. An Hand einer Powerpoint-Präsentation ging er auf die Schwerpunkte seiner Arbeit ein. Prägend war die ständige Erweiterung seines Verantwortungs- bzw.  Pfarrbereiches. So sind anfangs Wiederau, Langennaundorf und Drasdo dazu gekommen, später waren es die Gemeinden in Gräfendorf, Schöna-Kolpien, Lebusa und Körba.

Er zeigte die Aktivitäten der Gemeinden wie z.B.: Gemeindefeste, Gemeindefahrten, Kinderchor und Kantorei, Junge Gemeinde, Frauenhilfe, usw. die er organisiert bzw. begleitet. Es wurde auch festgestellt, dass diese Belastung zu einer gesundheitlichen Beeinträchtigung des Pfarrers führen könne und daher seine Arbeit durch Ehrenamtliche unterstützt werden soll.

Die Frage des Regionalbischofs, ob die Gemeinden eine Verlängerung seiner Amtszeit wünschen, wurde einstimmig bejaht.

 

Der GKR schlug für die Delegierung in die Synode vor:

Als Direktkandidat: Herr Hellriegel

Als 1. Stellvertreter: Frau Reiniger

Als 2. Stellvertreter: Herr Lutze

Der Vorschlag wurde einstimmig angenommen (Die Teilnehmer aus Schöna-Kolpien und Lebusa waren nicht stimmberechtigt)

 

Der Gemeindekirchenrat des Evangelischen Kirchengemeindeverbandes Uebigau-Langenaundorf  wählte im November  Herrn Hellriegel zum Vorsitzenden und Herrn Pfr. Walther zum Stellvertretenden Vorsitzenden des GKR. Herr Antoni ist Protokollführer.

Die Wahl erfolgte einzeln, mehrheitlich und mit jeweils einer Enthaltung.

 

Neben dem Auftritt unter www.facebook.com/Nikolaikirche.uebigau steht auch die Webside www.kirche-uebigau.de zur Kommunikation zur Verfügung. Darin wird unser Kirchengemeinde mit all ihren Tätigkeiten und Fähigkeiten vorgestellt. Reinschauen lohnt sich!!